Der Deutsche Kongress für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie findet 2018 in der Urania mitten im Zentrum von Berlin und damit in unmittelbarer Nähe zu der Gedächtniskirche, Zoologischem Garten und Kurfürstendamm sowie dem Kulturforum am Potsdamer Platz statt.

Mit der Urania entstand 1888 das erste ‚Science-Center‘ der Welt einem Impuls von Alexander von Humboldt folgend. Seither macht sich die Urania zur Aufgabe wissenschaftliche Erkenntnisse einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. Seit 1953 ist die Urania ein gemeinnütziger Verein, der vor allem im alten West-Berliner Zentrum den Raum für prägende gesellschaftliche Debatten lieferte.

Feiern wollen wir nur wenig weiter im Ost-Berliner Zentrum, in einem 1913 eröffneten Ballhaus, das nach dem Tod des Wirtes im ersten Weltkrieg von seiner Witwe als Clärchens Ballhaus geführt wurde. Es war u.a. Stammlokal für Otto Dix – der auch das heute noch genutzte Werbeplakat malte. Falls Sie am Kongress teilnehmen, werden Sie also auch dem Ost-West-Dialog kaum ausweichen können. Unterkünfte finden sich an beiden Orten in Laufnähe in allen Stil- und Preisarten.

http://www.urania.de/die-urania